Studie: Stillen fördert bessere Zähne

Wissenswertes / 11. Juli 2018

Italienische Studie behauptet:
Gestillte Babys haben später bessere Zähne.

Schon von Geburt an können Mütter etwas dafür tun, dass Ihre Kinder später keine Zahnspange brauchen und nicht lispeln. Denn: Stillen schützt neben vielen anderen bereits belegten positiven Effekten auch vor Zahnfelhlstellungen.
Kinder, die mindestens sechst Monate gestillt werden, haben später deutlich bessere Zähne als Flaschenkinder. Diese leiden häufiger unter Veränderungen des Bisses, die zu Problemen beim Essen und Sprechen und zum Lispeln führen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.